Menu
A+ A A-

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/templates/gk_startup/lib/framework/helper.layout.php on line 113

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/libraries/cms/application/site.php on line 272

spirituelle Bauberatung

In vielen Fällen suchen die Käufer, die eine Immobilie für die eigene Nutzung erwerben möchten, Hilfe beim spirituellen Bauberater oder Architekten

Sie möchten bei einem solch wichtigen Schritt, neben den wirtschaftlichen Aspekten, auch den geistigen Aspekt im Auge behalten.

Die geistige Bewertung der Immobilie findet nur begrenzt mit Worten satt. Vielmehr sucht der Berater Bilder, die eine Assoziation bei den Käufern auslösen kann. Die Kaufinteressenten bekommen eine objektive Möglichkeit um sich an den eigenen Vorstellungen Wünschen und Träumen vorbei zu schleichen, um dann nach der Erfassung des Bildes das geistige Potenzial im guten wie im schlechten der Immobilie zu sehen.

In der Praxis
In einem konkreten Fall besichtigte ich mit Kunden ein äußerlich umwerfendes Haus, mit in Licht getränkten Räumen, und hoch ästhetischem inneren und äußeren.

Eine Veränderung des Bestandes schien mir fast unmöglich, da jeder Eingriff das Gesamtkunstwerk zerstören würde. Auf materieller Ebene war das gar kein Problem, die Änderungen hätte jeder Maurer druchführen können.

Zum Beispiel mutete der Neubau eines Bades, welches den Bestand aus den sechziger Jahren ersetzen sollte, fast wie ein Sakrileg an. Das Dämmen der Fassade war aus meinem Gefühl heraus unmöglich, da die sanften Dachüberstände und die Einfassung der Eingangtür, sowie die Faschen an den Fenstern, die aus geistiger Sicht die zärtliche Ausstrahlung des Hauses ausmachte, für immer verloren gingen.

Als Entscheidungshilfe ein Bild
Das Haus mutete aus geistiger Sicht wie ein Museum an, welches sich selber beherbergte. Für eine junge Familie, die noch gestalten wollte und zusätzlichen Raum benötigte, war die Immobilie, so ästhetisch sie sich auch darstellte, am Ende der Beratung nicht geeignet.

Die Verwendung von Bildern in der Beratung zu geistigen Fragestellungen ist aus dem Grund wichtig, weil der Berater dem Kunden keinen Ratschlag gibt. Ratschläge sind auch Schläge. Die Beratung ist in diesem Fall eine künstlerische. Geistige Informationen sind geistig zu verarbeiten. Wer mit dem Bild gut leben kann, welches der Berater malt, für den ist der Geist der Immobilie geeignet.