Menu
A+ A A-

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/templates/gk_startup/lib/framework/helper.layout.php on line 113

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/libraries/cms/application/site.php on line 272

Wasser belebt

Wie im Artikel „Wasser“ beschrieben, steht dieses Element für uns Menschen an zentraler Stelle und taucht in vielen Zusammenhängen auf. Ein wesentlicher Aspekt von Wasser ist seine lebensfördernde Qualität.

 

Diese Qualität ist wichtig, wenn Wasser getrunken wird oder zum Kochen dient. Aber auch bei allen äußeren Anwendungen wie Waschen und Duschen, bis hin zum Einsatz in Wasch- und Spülmaschinen. 

Die eindrucksvollen Bilder im Buch von Masaru Emoto „ Die Botschaft des Wassers“ zeigen Eiskristalle verschiedenster Ausprägung. Die unterschiedlichen Qualitäten von Leitungswasser und Quellwasser werden damit deutlich anschaubar

Da wir aus über 70 % Wasser bestehen, ist es wichtig für uns, neben der chemisch-physikalischen vor allem die innere energetische Qualität zu betrachten.

Leider ist unser Leitungswasser durch die „ normale“ notwendige Behandlung eben kein Lebens-Mittel mehr, wie in den Bildern deutlich zum Ausdruck kommt.
Gleichwohl ist das Wasser durch seine Fähigkeit, Informationen aufzunehmen, in der Lage, wiederum in eine gute, lebendige Qualität zu kommen.

Es gibt seit geraumer Zeit verschiedenartige Geräteanbieter, die sich dem Thema widmen.

Ich selbst habe von Kindheit an ein spezielles Verhältnis vor allem zu natürlichem Wasser entwickelt. Während des Betriebs meiner Demeter-Gärtnerei spielte Wasser wiederum eine besondere Rolle bei der Anwendung der Präparate. Auch die Flow-Form-Schalen, Brunnen-Schalen mit ganz speziellen Ausformungen, zeigten die Fähigkeit von Wasser, sich Schwingung zu eigen zu machen.

Als ich schließlich bei einem befreundeten Geomanten ein sehr wohlschmeckendes Wasser zu trinken bekam, war ich erstaunt, daß es aus seiner Leitung stammte. An dieser war ein Wasser2000-Gerät angebracht, von dem die Quellwasser-Information ausging. Durch die spezielle Art der Informierung und die mit dem Bovis-Meter messbare hohe Vitalenergie ist dieses Wasser auch sehr stabil: auch in Flaschen längere Zeit mitgeführt bleibt die Frische erhalten.

Die Installation ist einfach und wird von mir als Fachberater durchgeführt. Das Gerät kann aber ebenfalls wieder demontiert werden und z.B. im Camper mit auf Reisen gehen.

Literatur-Empfehlung: "Sie sind nicht krank, sie sind durstig!" von Fereydoon Batmanghelidj, ISBN: 3-935767-999-8

 

 

Wolfgang Urban

Seidmandsdorfer Strasse 174

96450 Coburg

www.gartenundgeomantie.de

mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!