Menu
A+ A A-

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/templates/gk_startup/lib/framework/helper.layout.php on line 113

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/libraries/cms/application/site.php on line 272

Checkliste für das bewusste Bauen

Fragen: 
Warum will ich bauen? Für Fremdnutzer / Für die eigene Nutzung (weiter unten)

Ich baue für Fremdnutzer:
•    Habe ich wünsche für die späteren Bewohner?
•    Welche Ängste habe ich gegenüber dem Projekt?
•    Worauf freue ich mich bei dem Projekt?
•    Welche Eigenleistung bringe ich und aus welchem Grund bringe ich diese Leistung?

•    Wer finanziert das Projekt? in welchen Prozentsätzen?
•    Welchen Nutzen hat die Natur von dem Projekt? Kann ich sie einbinden?
•    Welchen Nutzen hat die Umwelt bei dem Projekt?
•    Welchen Nutzen haben die Nachbarn bei dem Projekt?
•    Welchen Nutzen haben die Tiere von meinem Projekt?
•    Schaffe ich einen Ausgleich für die versiegelte Fläche die mein Bauwerk beansprucht?
•    Biete ich dem Licht die Möglichkeit die Innenräume im Verlauf des Tages verschiedenartig zu belichten?
•    Wo schaffe ich in der Grundrissgestaltung Ordnung, wo gibt es ggf. eine kleine Dissonanz, die Lebendigkeit zu steigern.
•    Wie wird die Aussage eines Bodengutachtens in den Entwurf eingebunden?
•    Wie gehe ich auf das Material des vorgefundenen Baugrundes ein.( Sand- Lehm)
•    Welchen Baumbestand finde ich auf dem Grundstück vor? Kann ich Bäume in die Gestaltung einbinden? Kann ich Holzarten, die für die Baumaßnahmen entfernt werden müssen, im Bauwerk wieder aufnehmen.
•    Was geschieht auf dem Zentrum des Grundstückes?
•    Wo ist das Zentrum des Hauses? Und was ist dort geplant?
•    Wird das Bauwerk in 100 Jahren wieder liebevoll saniert?
•    Was übergebe ich meinen Nachkommen? ( Materialien ohne Entsorgungskosten)

•     Gibt es Erdenergien die zu berücksichtigen sind?





Ich baue für mich und will selber einziehen:
•    Mit wem möchte ich einziehen?
•    Bin ich mir mit allen Bewohnern über jeden Raum einig? Welchen Vorstellungen gibt es für Räume, die von allen genutzt werden.
•    Soll jeder die gleichen m-2 zur Verfügung haben?
•    Welche Ängste habe ich gegenüber dem Projekt?
•    Worauf freue ich mich bei dem Projekt?
•    Welche Eigenleistung bringe ich und aus welchem Grund bringe ich diese Leistung?
•    Wer finanziert das Projekt? In welchen Prozentsätzen?
•    Welchen Nutzen hat die Natur von dem Projekt? Kann ich sie einbinden?
•    Welchen Nutzen hat die Umwelt bei dem Projekt?
•    Welchen Nutzen haben die Nachbarn bei dem Projekt?
•    Welchen Nutzen haben die Tiere von meinem Projekt?
•    Schaffe ich einen Ausgleich für die versiegelte Fläche die mein Bauwerk beansprucht?
•    Biete ich dem Licht die Möglichkeit die Innenräume im Verlauf des Tages verschiedenartig zu belichten?
•    Wo schaffe ich in der Grundrissgestaltung Ordnung, wo gibt es ggf. eine kleine Dissonanz, die Lebendigkeit zu steigern.
•    Wie wird die Aussage eines Bodengutachtens in den Entwurf eingebunden?
•    Wie gehe ich auf das Material des vorgefundenen Baugrundes ein.( Sand- Lehm)
•    Welchen Baumbestand finde ich auf dem Grundstück vor? Kann ich Bäume in die Gestaltung einbinden? Kann ich Holzarten, die für die Baumaßnahmen entfernt werden müssen, im Bauwerk wieder aufnehmen.
•    Was geschieht auf dem Zentrum des Grundstückes?
•    Wo ist das Zentrum des Hauses? Und was ist dort geplant?
•    Wird das Bauwerk in 100 Jahren wieder liebevoll saniert?
•    Was übergebe ich meinen Nachkommen? ( Materialien ohne Entsorgungskosten)                               •    Gibt es Erdenergien die zu berücksichtigen sind?